"Das Theater ist eine andere Art, des Menschen zu leben, eine andere Art sich zu verwirklichen, sich selbst zu sehen und den eigenen ewigen Konflikt mit sich selbst fortwährend bewusst halten. Das ist die wahre unermessliche Rolle des Theaters... In jeder Ecke der Welt könnte man in jedem Augenblick, in dem ein authentisches Wesen dem Leben gegenübertritt, bedauern, dass sich der Vorhang erhebt." Arturo Uslar Pietri.

"Das Theater ist einer heiliger Platz. Eine unverschämter Platz, der uns hilft, ungezwungen und ohne Tabus und Einschränkungen zu sein. Ohne Spott, ohne private oder soziale Masken. Sich etwas voll und ganz hingeben...Eine unbekannte Dimension, wo wir sein können, was wir wollen, ohne offensichtliche Beschränkungen". Mariangelic Schärrer Favier.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„El teatro es la otra manera de vivir del hombre, la otra manera de ser y de realizarse, de mirarse a sí mismo y de plantearse continuamente su eterno conflicto. Esta es su inmensa validez y su irremplazable papel...En cada rincón del mundo, en cada momento en que un ser verdadero se enfrenta con la vida, se podría sentir que se alza el telón.“ Arturo Uslar Pietri.

"El teatro es un espacio sagrado. Un espacio desvergonzado que nos sirve para desinhibirnos sin tabúes o restricciones. Sin burlas, máscaras sociales o personales. Una entrega perfecta... Una desconocida dimensión para ser lo que queramos ser sin aparentes impedimentos". Mariangelic Schärrer Favier.